Drucken

eLearning: Optimale Gestaltung von gemeinschaftlichen Testamenten und vorweggenommener Erbfolge unter Einschluss steuerlicher Bezüge (§ 15 FAO)

 

 
Module eLearning

(Für nähere Informationen und Anmeldung bitte auf das u.st. jeweilige Modul klicken - Bitte beachten Sie, dass das hier angezeigte Datum nur systembedingt angezeigt wird)

E-Learning - Modul A - TS296s31.12.2017
E-Learning - Modul B - TS296s31.12.2017

 

Bitte beachten Sie, dass Modul A keine Voraussetzung für Modul B ist.

 

Nach Buchung unseres Selbststudium-Moduls nach § 15 FAO erhalten Sie einen eLearning-Zugang. Bitte beachten Sie, dass wir hier einige Zeit zur internen Bearbeitung benötigen. Ab Zugang des Link haben Sie 12 Wochen Zeit zur Absolvierung.

Das Zertifikat steht Ihnen innerhalb von 48 Stunden (außer am Wochenende und Feiertagen) nach erfolgreich bestandener Lernerfolgkontrolle als PDF-Abruf zur Verfügung.

 

Seminarinhalt
Die Gestaltung von Testamenten und der vorweggenommenen Erbfolge ist eine komplexe Angelegenheit und für den Berater äußerst haftungsträchtig. Neben rechtlichen Belangen müssen zwingend steuerliche Auswirkungen beachtet werden. Das gemeinschaftliche Testament ist die häufigste Testamentsform in Deutschland, obwohl es vielfach nicht geeignet ist, den Willen der Erblasser umzusetzen. Steuerliche Auswirkungen und die Bindungswirkung werden unterschätzt. Das Seminar zeigt die Problempunkte der Gestaltung auf und bietet anhand von praxisbezogenen Beispielen Gestaltungslösungen an.

Modul A:

  • Optimierung des gemeinschaftlichen Testamentes
    - Gestaltungsmöglichkeiten beim Ehegattentestament
    - Rechtsprechung und Praxisbeispiele

Modul B:

  • Optimierung mittels Gestaltung beim ehelicher Güterstand – Einfluss auf die Nachfolgeplanung
  • Steueroptimierte Vermögensübertragungen innerhalb der Kernfamilie
  • Gestaltungsplanung in der erbrechtlichen Praxis unter Berücksichtigung steuerlicher Aspekte

 

Teilnehmerkreis
Fachanwälte/innen Erbrecht bzw. Steuerrecht sowie Rechtsanwälte/innen, die sich schwerpunktmäßig mit erbrechtlichen bzw. steuerrechtlichen Mandaten befassen oder erbrechtlich bzw. steuerrechtlich interessiert sind.

Unser Referent
Wolf-Dieter Tölle
, Notar, StB u. FA f. StR u. FA f. ErbR

 

eLearning-Modul Gebühr
je 99,00 Euro zzgl. ges. USt (je 2,5 Nettozeitstunden)

Die Gebühr beinhaltet:
Bereitstellung des eLearning-Moduls
Lernerfolgskontrolle in Form eines Multiple-Choice-Tests inkl. Auswertung
Digitale Seminarunterlagen 

Selbstverständlich erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung nach § 15 FAO

Bitte beachten Sie, dass wir bei unserem Produkt "eLearning | Selbststudium nach § 15 FAO" keine Kombi- bzw. Frühbucherrabatte anbieten können.

 

Alle Preise vorbehaltlich gesetzlicher oder behördlicher Änderungen hinsichtlich der Umsatzsteuerpflicht