Drucken

ESF-Förderung Baden-Württemberg

 ESF-Banner 2

 Wer wird gefördert? 

Grundsätzliche Fördervorausetzungen:

 

 Was wird gefördert

Für Oktober 2016 bis August 2017 hat die ARBER-Seminare GmbH seitens des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft eine Förderungs-Bewilligung für folgende Weiterbildungsmaßnahmen erhalten:  

 

 Wie kann ich mich fördern lassen? 

Wir benötigen

Bitte beachten Sie, daß wir beide Formulare in ausgedruckter und original unterschriebener Form benötigen.
Senden Sie uns die Unterlagen zeitnah mit der Anmeldung (spätestens 7 Kalendertage danach) vor Beginn der Veranstaltung postalisch zu (ARBER-Seminare GmbH, Johann-Strauß-Str. 20, 74078 Heilbronn). Eine vorherige Übersendung per Fax oder E-Mail ist möglich, aber nicht ausreichend.
Falls Sie 50 Jahre oder älter sind --> hier auch die Kopie des Personalausweises nicht vergessen. 

 

 

 Was ist sonst noch zu beachten? 

Bitte lesen Sie sich die folgenden  „Spielregeln“ aufmerksam durch: 

  • Der geförderte Betrag wird nach Abzug der evtl. zu berücksichtigenden Rabatte (z.B. Junganwaltspreis) in der entsprechenden Höhe zum Abzug gebracht. 
  • Grundsätzliche Zahlungsbedingungenen bleiben von der Förderung unberührt.
  • Ratenzahlung für Fachanwalts-Lehrgänge ist auch bei Inanspruchnahme der Förderung möglich - bitte sprechen Sie uns hier rechtzeitig an.
  • Bei nicht rechtzeitiger (spätestens 7 Kalendertage nach Anmeldung) Zusendung der kompletten Förderungsunterlagen kommt die Förderung nicht zum Tragen. Die bereits getätigte Seminaranmeldung bleibt verbindlich.
  • Bei Stornierung einer verbindlichen Anmeldung verfällt der Anspruch auf eine bereits bewilligte Förderung.
  • Bei Umbuchung einer verbindlichen Anmeldung  muss der Fragebogen "Zielgruppenabfrage ESF" neu ausgefüllt, unterschrieben und zeitnah mit der Umbuchung eingesandt werden (vorausgesetzt der umgebuchte neue Fachanwalts-Lehrgang ist förderungsfähig)
  • Lehrgangseinheiten in Fachanwalts-Lehrgängen können nur unter eingeschränkten Voraussetzungen vor- bzw. nachgeholt werden. Fragen Sie hierzu rechzeitig bei uns nach. 
  • Gutscheine und Kombi-Preise können bei Inanspruchnahme der Förderung nicht berücksichtigt werden. 
  • Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht nicht.

 

 Haben Sie noch Fragen? 

Benötigen Sie weiter Unterstützung? 

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht - wir helfen Ihnen gerne weiter.

Tel: 07066 - 9008 - 0

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  

 

 

 

 

 *nur aus den geförderten Fachanwalts-Lehrgängen 

01 esf 4c klein