Drucken

Prof. Roland Kesselring

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Honorarprofessor für ImmobilienR

kesselring_web

- Studium der Rechtswissenschaften in Köln und Münster; Referendariat in Köln, Düsseldorf und Dresden

- auf das Architekten- und Ingenieurrecht spezialisiert; gerichtliche und außergerichtliche Vertretung einschließlich der Tätigkeit als Schiedsrichter; Weitere berufliche Schwerpunkte liegen im Insolvenzrecht sowie im Arbeitsrecht

- regelmäßig als Referent in der beruflichen Aus- und Fortbildung tätig; seit 2005 für ARBER|seminare in den Lehrgangseinheiten „Architekten- und Ingenieurrecht“ im Rahmen der Fachanwaltslehrgänge „Bau- und
Architektenrecht“ sowie bei EIPOS e.V. Dresden in der Sachverständigenausbildung tätig

- seit 2004 Lehrauftragter für Wohnungseigentumsrecht an der Hochschule Mittweida (FH), Sachsen, seit 2006 auch für Mietrecht

- seit der 9. Auflage die Mitherausgabe und Mitbearbeitung des Handbuchs „Die Haftung des Architekten“ (Motzke/Preussner/Kehrberg/Kesselring, Werner-Verlag), die 2002 erschienene Monographie zu den „Verkehrssicherungspflichten am Bau“, zwei Festschriftbeiträge zum Bauvertrags- und Architektenrecht (Festschrift Mantscheff 2000 und Festschrift Jagenburg 2002); ständige Berichterstattung in der NJW zum Architekten- und Ingenieurrecht (seit 1999)

- Mitglied der ARGE Baurecht im Deutschen Anwaltverein; Mitglied des Deutschen Baugerichtstags e.V.; Mitglied des Vereins zur Förderung der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln


www.kesselring-dresden.de

 

Veranstaltungen bei ARBER|seminare:

► Neues Recht & Akt. Rspr. Architekten- und Ingenieurrecht

► Das neue BGB-Bauvertragrecht 2017: grundlegende Änderungen - Folgen für die anwaltliche Beratungspraxis

► Vertrags- und Haftungsbeziehungen bei Bauleistungen am Gemeinschaftseigentum