Drucken

Steuerrechtliche Bezüge im Familienrecht, insbesondere im Unterhaltsrecht (§ 15 FAO)


Seminarort/-datum

(Für nähere Informationen und Anmeldung bitte auf den jeweiligen Tag klicken)Onlineanmeldung - Einfach auf die gewünschte Stadt klicken

Erfurt03.11.2018
Hamburg30.11.2018
Berlin07.12.2018

 

Pfeil-grau   Kombimöglichkeit mit "Familien- und Berufsrecht" – zum Kombipreis**!

 

Seminarinhalt

Die Schnittstellen zwischen Steuer- und Familienrecht sind ein wichtiges Handwerkszeug für den Praktiker.

Unter Einbeziehung von Fallbeispielen aus der Praxis gibt die Veranstaltung einen vertieften Einblick in steuerliche Fragen im Familienrecht mit dem Schwerpunkt im Unterhaltsrecht. Durch die Berücksichtigung der Rechtsprechung des BGH und der Oberlandesgerichte werden laufend die steuerrechtlichen und familienrechtlichen Verzahnungen hergestellt. Auf Fragen und Problemfälle aus der Praxis wird eingegangen.

•    Verdienstbescheinigungen bei Arbeitnehmern: Steuerrecht versus Unterhalts-recht
•    Firmenfahrzeug bei Arbeitnehmern: Varianten und Lösungen
•    Firmenfahrzeug bei Unternehmern (Gewerbetreibende und Freiberufler)
•    Aufteilung der Einkommensteuer bei Zusammenveranlagung von Ehegatten in Abhängigkeit vom Unterhaltsverhältnis
•    Fiktive Steuerberechnung im Unterhaltsrecht
•    Auswertung von Einkommensteuerbescheiden
•    Einkommensteuer beim Zugewinnausgleich, u.a. Entstehung, Latente Steuern
•    Veranlagung von Ehegatten bei Trennung und Scheidung, u.a. Pflicht zur Zu-stimmung
•    Lohnsteuerabzug bei Trennung und Scheidung
•    Ehegattenunterhalt als Sonderausgabe: Realsplitting (u.a. Vorteile, Pflichten, Ausgleich von Nachteilen)
•    Unterhalt als außergewöhnliche Belastung
•    Beherrschende GmbH-Gesellschafter im Familienrecht.

Teilnehmerkreis
Fachanwälte/innen für Familienrecht bzw. Steuerrecht sowie Rechtsanwälte/innen, die sich schwerpunktmäßig mit familienrechtlichen bzw. steuerrechtlichen Mandaten befassen oder familienrechtlich bzw. steuerrechtlich interessiert sind.

Unser Referent
Dr. Robert P. Maier, Wirtschaftsprüfer u. Steuerberater

Seminarzeit
08:30 bis 17:30 Uhr (7,5 Nettozeitstunden)

Seminargebühr
320,00 Euro zzgl. ges. USt, inkl. digitaler Seminaunterlagen

Die Seminargebühr beinhaltet:
Seminarunterlagen, Tagungsgetränke, Kaffeepausen und Mittagessen
Selbstverständlich erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung nach § 15 FAO

Ihre Ansprechpartnerin
Frau Brigitte Ludt
Tel. 07066 - 90 08 25

Alle Preise vorbehaltlich gesetzlicher oder behördlicher Änderungen hinsichtlich der Umsatzsteuerpflicht

*Wir gewähren 5% Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn - es gilt der Eingang einer verbindlichen Anmeldung.

Kombi-Preis-Januar-2015

**personenbezogene Buchung innerhalb eines Kalenderjahres. Rabatte werden nach Veranstaltungsbeginn berücksichtigt und jeweils vom Seminar-Grundpreis berechnet. Kostenfreie Seminare werden hierbei nicht angerechnet.

Diese Webseite verwendet Cookies ( Mehr Informationen ). Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dieser Cookie-Nutzung zu.
OK