Drucken

Vorweggenommene Erbfolge in Kombination mit Testamentsgestaltung unter Einschluss steuerlicher Bezüge (§ 15 FAO)


Seminarort/-datumOnlineanmeldung - Einfach auf die gewünschte Stadt klicken

(Für nähere Informationen und Anmeldung bitte auf die jeweilige Stadt klicken)

 

Pfeil-grau

     15 Stunden-Kombimöglichkeit mit "Nationale und internationale Nachfolgeplanung" – zum Kombipreis**!

 


Seminarinhalt
Das Seminar behandelt die optimale Gestaltung der vorweggenommenen Erbfolge und darauf abgestimmte Testamente unter Berücksichtigung steuerlicher Gesichtspunkte.

Themenschwerpunkte sind unter anderem:

  • Gestaltungsmöglichkeiten unter Berücksichtigung steuerlicher Aspekte
  • Fallstricke bei der Gestaltung innerhalb der Kernfamilie
  • Ehegattentestamente unter erbschaftsteuerlichen Gesichtspunkten
  • Postmortale Gestaltungsansätze zur steuerlichen Optimierung verunglückter Nachfolgeregelungen

Teilnehmerkreis
Fachanwälte/innen im Erbrecht bzw.Steuerrecht, sowie Rechtsanwälte/innen, die sich intensiver mit gestaltungsrechtlichen Fragestellungen in den genannten Fachrichtungen befassen.

Unser Referent
Wolf-Dieter Tölle, Fachanwalt für Erbrecht, Steuerrecht und Steuerberater

Seminarzeit
08:30 bis 17:30 Uhr (7,5 Nettozeitstunden

Seminargebühr
320,00 Euro zzgl. ges. USt

Die Seminargebühr beinhaltet:
Seminarunterlagen, Tagungsgetränke, Kaffeepausen und Mittagessen
Selbstverständlich erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung nach § 15 FAO.

Gut zu wissen
Diese Fortbildung ist nach § 15 FAO für Erbrecht bzw. Steuerrecht geeignet.

Ihre Ansprechpartnerin
Frau Brigitte Ludt
Tel. 07066 - 90 08 25

 

Alle Preise vorbehaltlich gesetzlicher oder behördlicher Änderungen hinsichtlich der Umsatzsteuerpflicht

Kombi-Preis-Januar-2015

Kostenfreie Seminare werden bei Rabattberechnung nicht berücksichtigt.

 

Diese Webseite verwendet Cookies ( Mehr Informationen ). Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dieser Cookie-Nutzung zu.
OK