Drucken

Die Gestaltung von vorweggenommener Erbfolge, letztwilligen Verfügungen und Ehe- sowie Erbverträgen unter steuerlichen Optimierungsgesichtspunkten (§ 15 FAO)

Aktuelle Rechtsprechung und neueste Entwicklunge


Seminarort/-datumOnlineanmeldung - Einfach auf die gewünschte Stadt klicken

(Für nähere Informationen und Anmeldung bitte auf die jeweilige Stadt klicken)

Stuttgart14.12.2019

 

Pfeil-grau     15 Stunden-Kombimöglichkeit mit "Vorweggenommene Erbfolge mit Familienpoolgestaltungen" – zum Kombipreis**!

 

Seminarinhalt
Das Seminar behandelt die Gestaltung der vorweggenommen Erbfolge sowie die darauf angepassten letztwilligen Verfügungen und Erbverträge unter Gestaltungsgesichtspunkten.
Thema ist unter anderem die Gestaltung bei Ehegatten sowie die Abhängigkeit vom Güterstand.

An praktischen Beispielen wird die gestalterische Optimierung auch unter steuerlichen Gesichtspunkten erörtert.
Daneben sind weitere aktuelle Themen mit praktischen Beispielen Gegenstand des Seminars.

Auf aktuelle Rechtsänderungen und Rechtsprechungen wird ebenfalls eingegangen.

Teilnehmerkreis
Fachanwälte/innen im Erbrecht bzw. Steuerrecht sowie Rechtsanwälte/innen, die sich schwerpunktmäßig mit erbrechlichen bzw. steuerrechtlichen Mandaten befassen oder erbechtlich bzw. steuerrechtlich interessiert sind.

Unser Referent
Wolf-Dieter Tölle, Notar, StB und FA f. StR u. FA f. ErbR

Seminarzeit
08:30 bis 17:30 Uhr (7,5 Nettozeitstunden)

Seminargebühr
je 320,00 Euro zzgl. ges. USt

Die Seminargebühr beinhaltet:
Seminarunterlagen, Tagungsgetränke, Kaffeepausen und Mittagessen
Selbstverständlich erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung nach § 15 FAO.

Ihre Ansprechpartnerin
Frau Andrea Theml
Tel. 07066 - 90 08 24

 

Alle Preise vorbehaltlich gesetzlicher oder behördlicher Änderungen hinsichtlich der Umsatzsteuerpflicht

*Wir gewähren 5% Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn - es gilt der Eingang einer verbindlichen Anmeldung.

Kombi-Preis-Januar-2015

**personenbezogene Buchung innerhalb eines Kalenderjahres. Rabatte werden nach Veranstaltungsbeginn berücksichtigt und jeweils vom Seminar-Grundpreis berechnet. Kostenfreie Seminare werden hierbei nicht angerechnet.

 

Diese Webseite verwendet Cookies ( Mehr Informationen ). Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dieser Cookie-Nutzung zu.
OK