Drucken

online: Schnittstellen Baurecht und Wohnungseigentumsrecht (§ 15 FAO)

- Ersterrichtung und Modernisierung des gemeinschaftlichen Eigentums: Auswirkungen der geänderten baurechtlichen Rahmenbedingungen

Seminarort/-datumDG Online-Seminare 2020 kl
(Für nähere Informationen und Anmeldung bitte auf den jeweiligen Tag klicken)

Online - Tag B20.05.2020
Online - Tag C28.05.2020

Die Online-Seminare können unabhängig von einander gebucht werden, d.h. Tag A ist keine Voraussetzung für Tag B u./o. Tag C.

 

Pfeil-grau  Unser Tipp: 15 Stunden-Kombimöglichkeit  = z.B.  3 x Online-Seminare à 2,5 Stunden + 1 x Präsenzseminar 7,5 Stunden**

 

Seminarinhalt

Tag A:

Bauträgerverträge - Anspruchsverfolgung

  • Der Bauträgervertrag als Ausgangsmodell bei der Begründung von Wohnungseigentum: Grundlagen; Leistungsänderungen; Umfang notarieller Beurkundung;
  • Mängel am gemeinschaftlichen Eigentum: wer hat welche Ansprüche (die WEG, der Einzelne?) und wie werden sie durchgesetzt?
  • Die Bezifferung von Schadensersatzansprüchen wegen Mängeln am gemeinschaftlichen Eigentum
  • Die Aufgaben des Verwalters bei der Verfolgung von Mängelansprüchen

Tag B:

Bauliche Veränderungen am gemeinschaftlichen Eigentum

  • Instandhaltung/Instandsetzung, Modernisierung …: wie werden sie in der WEG umgesetzt, welche Beschlüsse sind erforderlich?
  • Bau- und Architektenverträge durch die WEG: vertragsrechtliche Besonderheiten; Auswirkungen der EuGH-Entscheidungen 2019 und 2020 auf die Vereinbarung von Vergütungen für Architekten/Ingenieure
  • Maßnahmen des Einzelnen (am gemeinschaftlichen Eigentum): Kostenersatz?

Tag C:

Die WEG-Reform 2020: ein Ausblick

  • Die Reform des WEG-Rechts: ein Überblick über die wesentlichen Neuregelungen und über den Stand des Gesetzgebungsverfahrens
  • Was ändert sich für Baumaßnahmen am gemeinschaftlichen Eigentum?
  • Wie ändern sich die Regelungen zur Beschlussfassung?

 

Teilnehmerkreis
Fachanwälte/innen für Bau- und Architektenrecht bzw. Miet- und WEG-Recht sowie Rechtsanwälte/innen, die sich intensiver mit gestaltungsrechtlichen Fragestellungen in den genannten Fachrichtungen befassen.

Unser Referent
Prof. Roland Kesselring, FA f. Bau- u. ArchitektenR u. Honorarprofessor für ImmobilienR

 

Gut zu Wissen

  • Es besteht die Möglichkeit während und nach dem Seminar via Chat Fragen zu stellen.
  • Diese Fortbildung ist nach § 15 FAO für Bau-und Architektenrecht bzw. Miet- und WEG-Recht geeignet. 
  • Bitte prüfen Sie vor Ihrer Teilnahme an einem unserer Online-Seminare, ob Ihr IT-System die technischen Mindestvorraussetzungen zur Teilnahme erfüllt. 
  • Bitte beachten Sie: Neukunden können nur bis spätestens 3 Stunden vor Seminarbeginn buchen, da wir danach eine Teilnahme aus technischen Gründen nicht mehr gewährleisten können.
  • Informationen unter: http://www.arber-seminare.de/download/download.html

Seminarzeit
13.05.2020: 09:30 bis 12:00 Uhr (2,5 Nettozeitstunden)
20.05.2020: 09:30 bis 12:00 Uhr (2,5 Nettozeitstunden)
28.05.2020: 09:30 bis 12:00 Uhr (2,5 Nettozeitstunden)

Wir bitten Sie, sich ca. 20 Minuten vor Beginn des Seminars einzuloggen, sollten technische Probleme auftreten, können diese eventuell noch rechtzeitig behoben werden.

Seminargebühr
je 99,00 Euro zzgl. ges. USt

Die Seminargebühr beinhaltet:
Digitale Seminarunterlagen 
Selbstverständlich erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung nach § 15 FAO.

Ihre Ansprechpartnerin
Frau Iris Mayerle
Tel. 07066 - 90 08 35

Alle Preise vorbehaltlich gesetzlicher oder behördlicher Änderungen hinsichtlich der Umsatzsteuerpflicht

Kombi-Preis-Januar-2015

**personenbezogene Buchung innerhalb eines Kalenderjahres. Rabatte werden nach Veranstaltungsbeginn berücksichtigt und jeweils vom Seminar-Grundpreis berechnet. Kostenfreie Seminare werden hierbei nicht angerechnet.

Diese Webseite verwendet Cookies ( Mehr Informationen ). Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dieser Cookie-Nutzung zu.
OK