Drucken

online: Vergabeverfahren aus dem Home-Office erfolgreich führen (§ 15 FAO)


Seminarort/-datumDG Online-Seminare 2020 kl

(Für nähere Informationen und Anmeldung bitte auf den jeweiligen Tag klicken)

Online08.12.2020

 
 

Pfeil-grau  Unser Tipp: 15 Stunden-Kombimöglichkeit  = z.B.  3 x Online-Seminare à 2,5 Stunden + 1 x Präsenzseminar 7,5 Stunden**  

 

Seminarinhalt

Das Homeoffice wird sich erwartungsgemäß als Arbeitsmodell weiter verstetigen – die Grundbausteine wurden in der Corona-Pandemie gelegt.

Im Online-Seminar werden zum einen die grundsätzlichen Vorgaben zu Datenschutz, Geheimnisschutz und Datensicherheit im Allgemeinen und im Homeoffice im Besonderen näher beleuchtet (Was ist zulässig? Welche Maßnahmen sind wirklich notwendig?).

Zum anderen werden auch vergabespezifische Aspekte erörtert, z.B.:

  • Welche Möglichkeiten bestehen zur Sicherstellung des Vier-Augen-Prinzips bei der Öffnung von Angeboten aus dem Homeoffice heraus?
  • Was ist bei der Aufstellung von Eignungs- und Zuschlagskriterien zu berücksichtigen, wenn z.B. Präsenztermine nicht möglich sind?
  • Was bedeutet elektronische Abgabe von Angeboten wirklich (Textform oder Scan mit Unterschrift?)?
  • Was ist bei Aufklärungs- und Verhandlungsterminen per Videokonferenz zu beachten?

 

Teilnehmerkreis
Fachanwälte/innen für Vergaberecht sowie Rechtsanwälte/innen, die sich schwerpunktmäßig mit vergaberechtlichen Mandaten befassen oder vergaberechlich interessiert sind.

Unsere Referentin
Katrin Zwetkow,
FAin f. VergR

Gut zu Wissen

  • Es besteht die Möglichkeit während und nach dem Seminar via Chat Fragen zu stellen.
  • Diese Fortbildung ist nach § 15 FAO für Vergaberecht geeignet.
  • Bitte prüfen Sie vor Ihrer Teilnahme an einem unserer Online-Seminare, ob Ihr IT-System die technischen Mindestvoraussetzungen zur Teilnahme erfüllt.
  • Informationen unter: http://www.arber-online-seminare.de/technische-voraussetzungen.html
  • Bitte beachten Sie: Neukunden können nur bis spätestens 3 Stunden vor Seminarbeginn buchen, da wir danach eine Teilnahme aus technischen Gründen nicht mehr gewährleisten können.

Seminarzeit
09:30 - 12:00 Uhr (2,5 Nettozeitstunden)

Wir bitten Sie, sich ca. 30 Minuten vor Beginn des Seminars einzuloggen, sollten technische Probleme auftreten, können diese eventuell noch rechtzeitig behoben werden.

Seminargebühr
99,00 Euro zzgl. ges. USt, inkl. digitaler Seminaunterlagen

Die Seminargebühr beinhaltet:
Digitale Seminarunterlagen 
Selbstverständlich erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung nach § 15 FAO.

Ihre Ansprechpartnerin
Frau Iris Mayerle
Tel. 07066 - 90 08 35


Alle Preise vorbehaltlich gesetzlicher oder behördlicher Änderungen hinsichtlich der Umsatzsteuerpflicht

*Wir gewähren 5% Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn - es gilt der Eingang einer verbindlichen Anmeldung.

Kombi-Preis-Januar-2015

**personenbezogene Buchung innerhalb eines Kalenderjahres. Rabatte werden nach Veranstaltungsbeginn berücksichtigt und jeweils vom Seminar-Grundpreis berechnet. Kostenfreie Seminare werden hierbei nicht angerechnet.

Diese Webseite verwendet Cookies ( Mehr Informationen ). Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dieser Cookie-Nutzung zu.
OK