Familienrecht

Einkommens- und Gewinnermittlung bei Selbständigen im Unterhaltsrecht

7,5 Nettozeitstunden
Familienrecht
08.11.2024
(TS194 Stuttgart 24)
Raum Stuttgart
08:30 - 17:30 Uhr
5% Frühbucherrabatt
395,00 €
Frühbucherpreis bis 10.08.2024: 375,25 €

Detail & Buchung

In den Warenkorb

Familienrecht
22.11.2024
(TS194 Erfurt 24)
Raum Erfurt
08:30 - 17:30 Uhr
5% Frühbucherrabatt
395,00 €
Frühbucherpreis bis 24.08.2024: 375,25 €

Detail & Buchung

In den Warenkorb

Familienrecht
12.12.2024
(TS194 Berlin 24)
Raum Berlin
08:30 - 17:30 Uhr
5% Frühbucherrabatt
395,00 €
Frühbucherpreis bis 13.09.2024: 375,25 €

Detail & Buchung

In den Warenkorb

Inhalt
Seminarinhalt
Einkommens- und Gewinnermittlung bei Selbständigen im Unterhaltsrecht

Unter Einbeziehung von Fallbeispielen aus der Praxis gibt die Veranstaltung einen vertieften Einblick in die Besonderheiten der unterhaltsrechtlichen Einkommensermittlung bei Selbständigen.


Die Rechtsprechung des BGH und der Oberlandesgerichte wird berücksichtigt.


Auf Fragen und Problemfälle aus der Praxis wird eingegangen.             
         
             


Themen: 



  • Unterhaltsrechtliche Auskunfts- und Belegpflichten bei Selbständigen            

  • Begriff des Einkommens im Unterhaltsrecht im Unterschied zum Steuerrecht            

  • Auswertung von Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnungen, Einnahmen-Überschussrechnungen, Einkommensteuerbescheiden etc.            

  • Anerkennung der Gewinnermittlung im Unterhaltsrecht: Problematische Posten (z. B. Abschreibungen, Investitionsabzugsbeträge, Fahrzeugkosten)            

  • Fallbeispiele zur unterhaltsrechtlichen Einkommensermittlung            

  • Bedeutung „Betriebswirtschaftlicher Auswertungen“ (BWA)            

  • Interpretation der Privatentnahmen und Einlagen            

  • Abzug der Einkommensteuer und Anerkennung von Vorsorgeaufwendungen            

  • Aufteilung der Einkommensteuer bei Zusammenveranlagung von Ehegatten            

  • Fiktive Steuerberechnung, z. B. bei Verlusten aus Vermietung            

  • Beurteilung der Leistungsfähigkeit von beherrschenden GmbH-Gesellschaftern 


 


 


Wir empfehlen das passende Kombiseminar "Europas Eingriffe in das Familien- und Erbrecht" zu buchen, um die gesamte Bandbreite der Thematik erfassen zu können und von unserem Kombi-Rabatt d.h. bis zu 30% zu profitieren.


Selbstverständlich können diese auch unabhängig voneinander gebucht werden.

Teilnehmerkreis

Fachanwälte/innen für Familienrecht bzw. Steuerrecht sowie Rechtsanwälte/innen, die sich intensiver mit gestaltungsrechtlichen Fragestellungen in der genannten Fachrichtung befassen.

Seminargebühr

je 395,00 Euro zzgl. ges. USt,

inkl. Mittagessen u. Seminarunterlagen
Alle Preise vorbehaltlich gesetzlicher oder behördlicher Änderungen hinsichtlich der Umsatzsteuerpflicht.

 

Unser Kombi-Rabatt-Tipp: Kombinieren Sie Ihre § 15 FAO-Seminare nach Ihren Bedürfnissen! Sie erhalten für die Buchung des 2. Seminars auf dieses einen Rabatt von 15%** und ab dem 3. Seminar auf dieses und die folgenden sogar 30%** - egal in welchem Fachbereich d.h. wenn Sie Online-Seminare aus mehreren Fachbereichen buchen, können Sie diese natürlich kombinieren. **personenbezogene Buchung innerhalb eines Kalenderjahres. Rabatte werden nach Veranstaltungsbeginn berücksichtigt und jeweils vom Seminar-Grundpreis berechnet. Kostenfreie Seminare, eLearning-Module und RENO-Seminare werden hierbei nicht angerechnet.

Familienrecht
08.11.2024
(TS194 Stuttgart 24)
Raum Stuttgart
08:30 - 17:30 Uhr
5% Frühbucherrabatt
395,00 €
Frühbucherpreis bis 10.08.2024: 375,25 €

Detail & Buchung

In den Warenkorb

Familienrecht
22.11.2024
(TS194 Erfurt 24)
Raum Erfurt
08:30 - 17:30 Uhr
5% Frühbucherrabatt
395,00 €
Frühbucherpreis bis 24.08.2024: 375,25 €

Detail & Buchung

In den Warenkorb

Familienrecht
12.12.2024
(TS194 Berlin 24)
Raum Berlin
08:30 - 17:30 Uhr
5% Frühbucherrabatt
395,00 €
Frühbucherpreis bis 13.09.2024: 375,25 €

Detail & Buchung

In den Warenkorb

Kontakt

Frau Marion Herkert
Tel.: 07066 - 90 08 28
Mail: m.herkert@arber-seminare.de

Zeitlicher Ablauf der
Fortbildung
08:30 Uhr - 10:30 Uhr
15 Min. Kaffeepause
10:45 Uhr - 12:30 Uhr
1 Std. Mittagspause
13:30 Uhr - 15:30 Uhr
15 Min. Kaffeepause
15:45 Uhr - 17:30 Uhr
Sonstige Hinweise

Wir empfehlen unseren Teilnehmenden auf Storno-Möglichkeiten bei Hotelbuchungen/Zugbuchungen zu achten, da wir immer kurzfristige Änderungen und Anpassungen (z.B. durch Krankheit usw.) in unsere Überlegungen und Veranstaltungsplanungen einfließen lassen müssen. Aus diesem Grund bitten wir auch um Beachtung des E-Mail-Eingangs  bzw. der aktuellen Informationen auf unserer Website.

ARBER-Info

Aktuelle Entwicklungen und Rechtsprechung

FAQ

Fragen und Antworten