Verkehrsrecht

Kurz(weilig), knapp und relevant: Das Wichtigste zum Kfz-Kaufrecht und materiellen Kfz-Schadensersatz aus 2023/2024

7,5 Nettozeitstunden
Verkehrsrecht
15.11.2024
(TS322 Leipzig 24)
Raum Leipzig
08:30 - 17:30 Uhr
5% Frühbucherrabatt
395,00 €
Frühbucherpreis bis 17.08.2024: 375,25 €

Detail & Buchung

In den Warenkorb

Verkehrsrecht
28.11.2024
(TS322 Hannover 24)
Raum Hannover
08:30 - 17:30 Uhr
5% Frühbucherrabatt
395,00 €
Frühbucherpreis bis 30.08.2024: 375,25 €

Detail & Buchung

In den Warenkorb

Verkehrsrecht
12.12.2024
(TS322 Stuttgart 24 // HYBRID)
Raum Stuttgart oder ONLINE
Hybrid-Fortbildung
08:30 - 17:30 Uhr
5% Frühbucherrabatt
395,00 €
Frühbucherpreis bis 13.09.2024: 375,25 €

Detail & Buchung

In den Warenkorb

Inhalt

Diese Fortbildung planen wir als HYBRID-Veranstaltung.

Unser Tipp: Wenn Sie diese Fortbildung als Online-Version buchen, können wir Ihnen einen Online-Preis von 345 Euro (zzgl. ges. UST - für 7,5 Stunden) einräumen. Selbstverständlich ist dieser Preis mit unseren Kombi-Rabatten/Frühbucherrabatt kombinierbar.

Dieser Preis gilt allerdings nur, wenn Sie bereits bei der Buchung die Online-Version wählen.   

Seminarinhalt
Kurz(weilig), knapp und relevant: Das Wichtigste zum Kfz-Kaufrecht und materiellen Kfz-Schadensersatz aus 2023/2024

Kfz-Kaufrecht       



  • Garantie, Gewährleistung und Kulanz: Wie der Kfz-Händler den Kunden aufs Glatteis führt und was dagegen hilft       

  • Beschränkung der Mängelgewährleistung auf ein Jahr: Muss man erstmal rechtswirksam vereinbaren, oder?       

  • Der Online-Autokauf und die vergessene Widerrufsbelehrung: So geht das Auto an den Händler zurück       

  • Gold wert: Das Internetinserat bei Autoscout und anderen als Beschaffenheitsvereinbarung       
       


    
Materieller Schadensersatz beim Kfz-Verkehrsunfall       



  • 10 wichtige Entscheidungen des BGH für das Tagesgeschäft in der Unfallabwicklung ab 2020/2024       

  • Ständig etwas Neues: Wie weit geht die Betriebsgefahr?       

  • Die fiktive Schadensersatzabrechnung: Ein alter Hut? Von wegen….. Sie werden sich wundern       

  • Rund um den Schadensersatz beim Elektrofahrzeug 


 


Wir empfehlen das passende Kombiseminar "Den Anstieg des Punktekontos professionell verhindern - Ansätze zur Verteidigung und Tricks im Punktesystem"  zu buchen, um die gesamte Bandbreite der Thematik erfassen zu können und von unserem Kombirabatt d.h. bis zu 30% zu profitieren.


 


Selbstverständlich können diese auch unabhängig voneinander gebucht werden.

Teilnehmerkreis

Fachanwälte/innen für Verkehrsrecht sowie Rechtsanwälte/innen, die sich schwerpunktmäßig mit verkehrsrechtliche Mandaten befassen oder verkehrsrechtlich interessiert sind.

Seminargebühr

Präsenz-Preis: 395,00 Euro zzgl. ges. USt. inkl. Mittagessen und digitale Seminarunterlagen
Online-Preis: 345,00 Euro zzgl. ges. USt. inkl. digitale Seminarunterlagen


Bitte wählen Sie bei Ihrer Buchung die entsprechende Teilnahmeform aus.


Optional: Seminarunterlagen in Papierform können für 31,00 Euro zzgl. USt einfach dazu gebucht werden.


Wir gewähren 5% Frühbucher-Rabatt auf die Seminargebühr bei Anmeldung bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn - es gilt der Eingang einer verbindlichen Anmeldung.

 

Alle Preise vorbehaltlich gesetzlicher oder behördlicher Änderungen hinsichtlich der Umsatzsteuerpflicht.

 

Unser Kombi-Rabatt: Kombinieren Sie Ihre § 15 FAO-Seminare nach Ihren Bedürfnissen! Sie erhalten für die Buchung des 2. Seminars auf dieses einen Rabatt von 15%** und ab dem 3. Seminar auf dieses und die folgenden sogar 30%** - egal in welchem Fachbereich d.h. wenn Sie Online-Seminare aus mehreren Fachbereichen buchen, können Sie diese natürlich kombinieren. **personenbezogene Buchung innerhalb eines Kalenderjahres. Rabatte werden nach Veranstaltungsbeginn berücksichtigt und jeweils vom Seminar-Grundpreis berechnet. Kostenfreie Seminare, eLearning-Module und RENO-Seminare werden hierbei nicht angerechnet.

Verkehrsrecht
15.11.2024
(TS322 Leipzig 24)
Raum Leipzig
08:30 - 17:30 Uhr
5% Frühbucherrabatt
395,00 €
Frühbucherpreis bis 17.08.2024: 375,25 €

Detail & Buchung

In den Warenkorb

Verkehrsrecht
28.11.2024
(TS322 Hannover 24)
Raum Hannover
08:30 - 17:30 Uhr
5% Frühbucherrabatt
395,00 €
Frühbucherpreis bis 30.08.2024: 375,25 €

Detail & Buchung

In den Warenkorb

Verkehrsrecht
12.12.2024
(TS322 Stuttgart 24 // HYBRID)
Raum Stuttgart oder ONLINE
Hybrid-Fortbildung
08:30 - 17:30 Uhr
5% Frühbucherrabatt
395,00 €
Frühbucherpreis bis 13.09.2024: 375,25 €

Detail & Buchung

In den Warenkorb

Kontakt

Frau Jana Hoger
Tel.: 07066 - 90 08 21
Mail: j.hoger@arber-seminare.de

HYBRID-Informationen

Diese Fortbildung planen wir als HYBRID-Veranstaltung, d.h. Sie als Teilnehmende/r können wählen, ob Sie die Veranstaltung in Präsenz-Form oder im Online-Format absolvieren.

 

Eine spätere Umbuchung von Präsenz auf Online oder umgekehrt ist - spätestens 10 Tage vor dem Veranstaltungstermin - möglich (wenn jeweils noch Plätze frei sind)*.

 

Wir empfehlen unseren Präsenz-Teilnehmenden auf Storno-Möglichkeiten bei Hotelbuchungen/Zugbuchungen zu achten, da wir immer kurzfristige Änderungen und Anpassungen (z.B. durch Krankheit usw.) in unsere Überlegungen und Veranstaltungsplanungen einfließen lassen müssen. Aus diesem Grund bitten wir auch um Beachtung des E-Mail-Eingangs  bzw. der aktuellen Informationen auf unserer Website.

Zeitlicher Ablauf der
Fortbildung
08:30 Uhr - 10:30 Uhr
ca. 15 Min. Kaffeepause
10:45 Uhr - 12:30 Uhr
ca. 1 Std. Mittagspause
13:30 Uhr - 15:30 Uhr
ca. 15 Min. Kaffeepause
15:45 Uhr - 17:30 Uhr
Sonstige Hinweise

*Um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, ist es aber absolut notwendig, dass Sie uns bei einer Änderung Ihrer Teilnahmeform bis spätestens 10 Tage vor dem Veranstaltungs-Termin schriftlich bekannt geben, in welcher Variante Sie teilnehmen möchten, ansonsten gilt die Wahl zu Beginn der Fortbildung.


 


Bei einer späteren Umbuchung der Teilnahmeform behalten wir uns vor, eine Umbuchungsgebühr in Höhe von 50 Euro /Umbuchung in Rechnung zu stellen (zzgl. ges. USt).


 


Falls wir durch behördliche Auflagen an einer Durchführung in Präsenzform gehindert werden oder eine zu geringe Präsenz-Teilnahmezahl besteht, ist eine komplette Durchführung als Online-Format geplant.

ARBER-Info

Aktuelle Entwicklungen und Rechtsprechung

FAQ

Fragen und Antworten